Jetzt die passende Klimaanlage finden!

 

Kostenloses
Sofort-Angebot

Kontakt


Mail 0800-5546362 Mail kundenservice@klimeo.de

Klimeo GmbH

Grünwalderweg 32 | 82041 Oberhaching

Jetzt anfragen!

 

Kostenloses Sofort-Angebot

Startseite Klimawissen » Klimageräte » Einraum vs. Mehrraum-Lösungen: Klimaanlagen für ein oder mehrere Zimmer? Einraum vs. Mehrraum-Lösungen: Klimaanlagen für ein oder mehrere Zimmer?

Einraum vs. Mehrraum-Lösungen: Klimaanlagen für ein oder mehrere Zimmer?

Die richtige Klimaanlage zu finden, ist eine Königsdisziplin. Soll es eine mobile Klimaanlage, ein festinstalliertes Split-Klimagerät oder sogar ein Gerät, mit dem man auch Heizen kann – also mit Wärmepumpenfunktion – werden? Wer sich im Vorfeld umfassend informiert, hat die Chance, ein auf die individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten zugeschnittenes Klimagerät zu erhalten.

Ob Sie eine Klimaanlage für einzelne Räume oder gleich mehrere Zimmer benötigen – wir zeigen Ihnen diverse Geräte, mit denen Sie effizient kühlen können sowie deren Vorteile und Nachteile.


Raumlösungen
klimeo klimaanlage klimawissen klimageraete v3

Individuelle Klima-Lösungen

 

Welches Gerät ist für Sie das richtige?

 

Die eigene Wohnung oder das Haus mit einer Klimatisierung auszustatten, ist eine gute Idee.Ein angenehmes Raumklima und saubere Luft im Raum tragenzu einer verbesserten Gesundheit und einem höheren  Wohlbefinden bei. Jedoch sollten Sie nicht irgendein Klimagerät kaufen. Vor der Anschaffung eines Geräts gilt es, ein paar Sachen zu beachten.

Zwei Fragen, die bereits vor dem Kauf eines Klimageräts eine wichtige Rolle spielen: Möchten Sie mit Ihrer Klima-Lösung nur einen oder direkt mehrere Räume klimatisieren? Welche Räume möchten Sie klimatisieren?

 

Falls Sie mehrere Räume in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus mit einem Klimagerät ausstatten wollen, gibt es effizientere Lösungen als in jeden Raum eine mobile Klimaanlage aufzustellen. Die richtige Planung Ihrer Klima-Lösung für einen oder mehrerer Räume erspart Ihnen im Nachhinein einiges an Kosten und senkt zudem die laufenden Betriebskosten. Und keine Sorge: Die Nachrüstung eines Klimageräts ist kein Problem.

Was gilt es vor dem Kauf eines Klimageräts zu beachten?

 

Sie haben es satt im Sommer in einem überhitzten Zimmer zu schlafen und erschöpft aufzuwachen? Der Ventilator verschafft keine Abkühlung mehr und die Sommer werden auch immer heißer… Ein professionelles Klimagerät kann die Lösung für heiße Sommertage und -nächte sein. 

 

Vor der Auswahl Ihrer Zimmer-Klimaanlage(n) sollten Sie folgende Faktoren berücksichtigen:

 

Raumgröße

Die Kühllast in kW muss der Raumgröße und der Anzahl der Räume angepasst werden. Die exakte Kühlleistung für Ihr Zimmer können Sie ganz unkompliziert mit unserer Faustformel berechnen: m2 x W = Kühlleistung in Watt. Entscheiden Sie sich für ein Gerät, das zu wenig kW Leistung für die Raumgröße hat, wird es den Raum nicht ausreichend kühlen können. Können Sie Ihrer Raumgröße keine genaue kW-Leistung zuordnen, entscheiden Sie sich besser für ein Gerät mit  einer höheren kW-Leistung. 

 

Ausführung

Welches Modell passt in Ihren Raum? Benötigen Sie ein mobiles Klimagerät, das flexibel transportiert werden kann? Oder eine fest eingebaute Split-Klimaanlage als kompaktes Wand- oder Truhengerät? Wo kann das Außengerät installiert werden? Wünschen Sie ein Klimagerät, das gleichzeitig, effizient kühlen und heizen kann?

 

Positionierung 

Welche Stelle im Raum ist für fest eingebaute oder mobile Klimaanlage am besten geeignet, um die Luft bestmöglich zu verteilen? Der Standort des Klimageräts sollte so ausgerichtet sein, dass der beste Kühleffekt und das optimale Raumklima gewährleistet werden können, ohne Zugerscheinungen auszulösen. Zudem berücksichtigen autorisierte Fachbetriebe folgende Faktoren bei der Positionierung: die Luftführung, den Wanddurchbruch bei Split-Klimageräten und den Kondensatwasserablauf.

 

Bei Klimeo finden Sie die besten Klimaanlagen als Einraum- oder Mehrraum-Lösung der marktführenden Klimaanlagen-Hersteller DAIKIN und Mitsubishi Electric.

 

Passende Klimaanlagen als Einraum-Lösung

 

Die beliebtesten Klimaanlagen für einen Raum sind mobile Klimaanlagen sowie Monosplit-Klimaanlagen. Das jeweilige Klimagerät sollte sich für die maximale Kühlleistung direkt im zu kühlenden Zimmer befinden und über ausreichend kW-Leistung verfügen. Um die Luft in jedem Raum der Wohnung wirkungsvoll zu kühlen, ist es nicht ausreichend das feste oder mobile Klimagerät beispielsweise im Flur zu installieren, da es nicht die ganze Wohnung kühlen kann. Die genaue Kühllast, also die kW-Kühlleistung, die das Gerät erbringen kann, muss vorab auf Basis der Raumgröße berechnet werden.


Mobile Klimaanlage

 

Mobile Klimageräte mit einem Abluftschlauch für Fenster oder Türen lassen sich flexibel in einem Raum platzieren. Die einzige Voraussetzung: Der Abluftschlauch benötigt eine Verbindung nach draußen (Fenster, Tür, Wanddurchbruch), durch das der Abluftschlauch des mobilen Klimageräts hinausgeführt werden kann. Mobile Klimaanlagen werden auch Monoblock-Klimageräte genannt, da diese Art der Zimmer-Klimaanlage das Kältemittel, den Wärmetauscher, den Ventilator und den Kompressor in einem Gerät vereint.

 

 

 


Monosplit-Klimaanlage

 

Monosplit-Klimageräte sind Split-Klimaanlagen, die aus einem zweiteiligen Set bestehen: einem Innen- und Außengerät. Anders als mobile Klimageräte sind sie nicht mobil, sondern werden fest montiert. Daher müssen sie von Experten eines autorisierten Klima-Fachbetriebes richtig positioniert, installiert und gewartet werden. Als gute Einraum-Klima-Lösungen überzeugen diese Klimageräte mit einer starken Kühlleistung, Langlebigkeit, Filtermöglichkeiten für die Luft und einer hohen Energieeffizienz. Diverse moderne Eigenschaften machen die Nutzung höchst komfortabel. Die Bedienung ist über eine Fernbedienung oder eine App möglich. Optional sind diese Klimageräte auch als Wärmepumpe nutzbar, sodass Sie heizen und kühlen können.

 

Das richtige Klimagerät als Mehrraum-Lösung

 

Sollen mehrere Räume Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses mit einer Zimmer-Klimaanlage ausstatten werden, empfiehlt sich die Nutzung einer Klimaanlage in Multisplit-Ausführung. Die Mehrraum-Lösung, bestehend aus mehreren Innengeräten und einem Außengerät, ist eine besonders effiziente und leise Möglichkeit, die Luft in Ihren Räumen großflächig zu kühlen. Mit einem Außengerät können bis zu fünf Innengeräten unterschiedliche Räume energiesparend kühlen. Viele Kunden klimatisieren damit am häufigsten Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer oder Dachgeschosszimmer. Alle Geräte lassen sich unabhängig von den anderen per Fernbedienung oder App steuern. Der Montageaufwand und die Integration von Multisplit-Klimageräten in bestehende Bauten sind jedoch  groß und sollten daher gut abgewogen und von einem kompetenten Fachbetrieb geplant werden.

Besonders der Einbau sollte von einem autorisierten Fachbetrieb der Klima- und Kältetechnik durchgeführt werden, damit die verbindenden Abluftrohre, die Strom- und Kühlleitungen sowie die Kondensatableitungen professionell verbaut werden.

 

Multisplit-Klimaanlage

 

Multisplit-Klimaanlagen bestehen aus einem Set von Klimaanlagen mit bis zu fünf Innengeräten, die alle von einem Kompressor im Außengerät mit Kühlmittel versorgt werden. Die Entfernung der Innengeräte zum Außengerät sollte dabei einen Abstand von max. 90 m nicht überschreiten. Das Multisplit-Modell ist die perfekte Lösung zur Klimatisierung mehrerer Räume in einer Wohnung oder einem Haus über mehrere Stockwerke. Dabei können die unterschiedlichen Geräte unabhängig voneinander per Fernbedienung oder App gesteuert werden und demnach heizen oder kühlen. Die kW-Leistung des Außengeräts reicht dabei aus, um alle Zimmer gleichzeitig zu kühlen oder zu heizen.  Die Inverter-Technologie passt dabei die Leistung der Geräte je nach Bedarf an. Dadurch arbeiten moderne Geräte sehr energieeffizient und vermeiden einen erhöhten Stromverbrauch. 

 

 

Sie benötigen fachmännische Unterstützung?

 

Sobald Sie sich für den Kauf einer Klimaanlage entscheiden, sollten Sie sich fachmännisch beraten lassen. Unsere Klimeo-Handwerker aus Ihrer Region stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Von der Planung mit unserem Klimeo Klimaanlagen-Planer, über die termingerechte Montage und langfristige Betreuung bleiben wir an Ihrer Seite. So erhalten Sie genau die individuelle Klima-Lösung, die auf Ihre Bedürfnisse und Leistungsanforderungen zugeschnitten ist.

 

Step by Step zum Klimagerät

 

Der Traum von der eigenen Klimaanlage zum Greifen nah. Mit ein paar Klicks erfassen wir Ihre räumlichen Gegebenheiten, wählen das für Sie passende Klimagerät aus und erstellen Ihnen ganz unverbindlich ein kostenloses Angebot mit Sofort-Preis.

 

Zum Klimaanlagen-Planer

klimeo klimaanlage klimawissen fragen sie uns

Mobile Klimaanlage vs. Split-Klimaanlagen – die Vorteile & Nachteile

 

Zimmer-Klimaanlagen im Vergleich: Mobile Klimaanlagen vs. Split-Klimaanlagen. Welche Klimaanalage kann was? Können die flexiblen Klimageräte mit den modernen Allroundern für einen oder mehrere Räume mithalten? Damit Sie die ideale Klimaanlage für Ihr Zuhause finden, haben wir die Vor- und Nachteile unserer drei vorgestellten Klima-Möglichkeiten aufgeführt.

 

1. Mobile Klimaanlage

 

Vorteile:
+ Monoblock-Klimageräte sind kompakt

+ Kein kostspieliger Einbau nötig

+ Mobil einsetzbar

+ Gute Kühlleistung

+ Kein Wasser für Betrieb notwendig

+ Keine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit

+ Umweltfreundliche Kältemittel

+ LED-Display

 

Nachteile:

- Hoher Geräuschpegel aufgrund des eingebautenKompressors

- Betrieb im Schlafzimmer aufgrund  der hohen Lautstärke nicht empfehlenswert 

- Hoher Stromverbrauch & Stromkosten

- Abluftschlauch aus dem Fenster

- Warme Luft kann durchs Fenster eindringen

- Kondenswasser entleeren

 

 

2. Monosplit-Klimaanlage

 

Vorteile:

+ Höhere Kühlleistung als mobile Klimageräte

+ Anlage verwendet umweltfreundliche Kältemittel R32, Kältemittel R290

+ Energieeffizienzklasse A–A++

+ Inverter-Technologie (Anpassung der benötigten Kühlleistung)

+ Rentables Preis-Leistungs-Verhältnis

+ Hoher Bedienkomfort: Fernbedienung o. App

+ Hohe Energieeffizienz

+ Sehr leise im Betrieb

+ Wenig Verschleiß

+ Dauerbetrieb ist möglich

+ Vernetzung mit Smart Home

+ Kein unschöner Abluftschlauch

+ Sleep-Funktion

+ Timer-Funktion

+ Kühlen A & Heizen A

 

Nachteile:

- Hohe Anschaffungskosten

- Installation, Inbetriebnahme & Instandsetzungen nur durch Fachbetriebe

- Fest eingebaut, nicht flexibel

 

 

3. Multisplit-Klimaanlage

 

Vorteile:

+ Höhere Kühlleistung als mobile Klimageräte

+ Anlage nutzt nur umweltschonende Kältemittel R32, Kältemittel R290

+ Separate Temperaturregelung in den Räumen

+ 24-Stunden-Dauerbetrieb möglich

+ Energieeffizienzklasse A–A++

+ Auch mit integrierter Wärmepumpe verfügbar

+ Inverter-Technologie (Anpassung der benötigten Kühlleistung)

+ Langfristig das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

+ Set aus mehreren leistungsstarken Klimaanlagen

+ Komfortable Bedienung: Fernbedienung o. App

+ Laufleiser Betrieb

+ Mehr Kühlleistung, weniger Verbrauch

+ Kühlen A & Heizen A

+ Geringer Verschleiß

+ Integration in Smart Home Systeme

+ Kein sichtbarer Abluftschlauch

+ Sleep-Funktion

+ Timer-Funktion

 

Nachteile:

- Hohe Anschaffungskosten

- Montage, Inbetriebnahme & Wartung durch Fachbetriebe

- Nicht mobil

Kosten im Vergleich: Mobile Klimaanlage vs. Split-Klimaanlage

 

Beim Blick auf die Kosten mag das mobile Klimagerät vorerst das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Mobile Klimaanlagen sind bereits ab rund 200 € erhältlich und müssen nicht von einem Fachbetrieb angeschlossen und in Betrieb genommen werden. Doch was Sie mit dem mobilen Klimagerät in der Anschaffung einsparen, zahlen Sie im Laufe der Zeit bei den Betriebskosten.

Mit einer durchschnittlichen Kühlleistung von ca. 1.000 Watt (1 kW) verbrauchen mobile Klimageräte um die 24 Cent die Stunde, was sich jährlich zu 120 € summiert.
Split-Klimageräte sind im Vergleich zu mobilen Klimageräten deutlich günstiger im Betrieb, da sie mehr Leistung erbringen. Hier kostet eine Stunde im Betrieb nur rund 17 Cent, im Jahr also 85 €.

Es ist eine individuelle Entscheidung, ob  in eine längerfristige und nachhaltigere Split-Anlage mit einem Kostenaufwand von 1.600 bis 4.700 € (Anschaffung, Einbau, Inbetriebnahme)  investiert wird, oder eine mobile Klimaanlage gewünscht ist.

Zwei Monosplit-Klimaanlagen oder ein Multisplit-System?

 

Split-Klimaanlagen sind im Bereich der Energieeffizienz und der Kühlleistung Testsieger bei Stiftung Warentest. 

Doch auch der Einsatz von zwei Monosplit-Geräten kann vorteilhaft sein. 

Die Anschaffungskosten von zwei Monosplit-Geräten können geringer sein als die einer Multisplit-Anlage. Der Grund dafür sind die langen Rohrverbindungen, die zwischen den einzelnen Innengeräten und dem Außengerät der Multisplit-Anlage installiert werden müssen. Zudem sind bei einem Ausfall alle Geräte einer Multisplit-Klimaanlage gleichermaßen betroffen. Zwei einzelne Monosplit-Klimaanlagen können den Ausfall der jeweils anderen ausgleichen und die Kühlung in einem Raum aufrecht erhalten.

Welches Klimagerät passt in Ihre vier Wände?

 

Unser Klimaanlagen-Planer findet den passenden Meisterbetrieb in Ihrer Nähe und führt Sie Schritt für Schritt zu genau der Klimaanlage, die optimal in Ihre Räumlichkeiten passt – inklusive transparentem Sofort-Preis und unverbindlichem Angebot. Probieren Sie's aus!

 

 


Zum Klimaanlagen-Planer              Fragen? Jetzt anrufen

klimeo klimaanlage klimawissen informieren sie uns

Zuletzt geändert: 26.07.2022

Von: Klimeo Redaktion

Startseite Klimawissen » Klimageräte » Einraum vs. Mehrraum-Lösungen: Klimaanlagen für ein oder mehrere Zimmer? Einraum vs. Mehrraum-Lösungen: Klimaanlagen für ein oder mehrere Zimmer?

Weitere Artikel zum Thema: Klimageräte