Jetzt die passende Klimaanlage finden!

 

Kostenloses
Sofort-Angebot

Kontakt


Mail 0800-5546362 Mail kundenservice@klimeo.de

Klimeo GmbH

Grünwalderweg 32 | 82041 Oberhaching

Jetzt anfragen!

 

Kostenloses Sofort-Angebot

Startseite Klimawissen » Klimageräte » Was ist eine Monosplit Klimaanlage? Was ist eine Monosplit Klimaanlage?

Was ist eine Monosplit Klimaanlage?

Beide verschaffen angenehme Abkühlung im Sommer: Monosplit und Bananasplit – dennoch haben sie nichts miteinander zu tun. In diesem Beitrag geht es speziell um Monosplit-Klimaanlagen. Und wenn Sie sich jetzt immer noch fragen, was es damit auf sich hat, sollten Sie unbedingt weiterlesen. 


Geräteinfos
klimeo klimaanlage klimawissen klimageraete was ist eine monosplit klimaanlage

Die Monosplit-Anlage: Was ist das?


Im Gegensatz zu mobilen Klimaanlagen, die flexibel eingesetzt werden können, ist die Monosplit-Klimaanlage (aus dem Griechischen "mónos" für "allein" / "einzig") eine spezielle Form der fest verbauten Split-Klimaanlagen. Sie besteht aus genau einem Außen- und einem Innengerät. Multisplit-Klimaanlagen dagegen bestehen aus einem Außen- und mehreren Innengeräten und können somit gleich mehrere Räume gleichzeitig klimatisieren. Hersteller wie DAIKIN oder Mitsubishi Electric – erhältlich bei Klimeo – bieten verschiedenste Modelle von Monosplit-Anlagen, die mit innovativen Technologien und Bedienungsmöglichkeiten bestechen. 

Für welche Räume eignet sich eine Monosplit-Klimaanlage?

 

Monosplit-Klimageräte eignen sich vor allem dann, wenn Sie einen einzigen Raum klimatisieren möchten. Ein Monosplit-Gerät taugt sowohl für kleine als auch große Räume – die benötigte Kühlleistung sollte selbstverständlich vor dem Kauf analysiert werden. Welche Kühlleistung Sie benötigen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Raumgröße, der Deckenhöhe, aber auch der Positionierung der Fenster und der Isolierung des Raums. Im Privatbereich passen Monosplit-Klimageräte in nahezu jedes Zimmer. Besonders beliebt sind sie allerdings in Kinder- und Schlafzimmern, da Split-Anlagen im Betrieb besonders leise sind. 

Generell empfiehlt sich eine Split-Klimaanlage für Eigentumswohnungen oder -häuser, da für die Verbindung des Innengeräts mit dem Außengerät bauliche Veränderungen vorgenommen werden müssen. In Mietwohnungen ist dafür das Einverständnis des Vermieters einzuholen. 

klimeo mobile klimaanlage klimawissen monosplit klimaanlage

Aufbau und Funktionsweise einer Monosplit-Anlage

 

In der Außeneinheit der Monosplit-Anlage, das meistens an der Außenwand des Gebäudes installiert wird, befinden sich der Verdichter und der Verflüssiger. Im Innengerät sind Ventilatoren sowie der Verdampfer verbaut, der das Kältemittel verdampft und so der Luft im Raum Wärme entzieht. Das verdampfte Kältemittel wird anschließend über isolierte Rohre zum Außengerät transportiert und wird dort erneut verflüssigt, während die Wärme an die Umgebung abgegeben wird. Bei diesen sogenannten Luft-Luft-Systemen ist es sogar möglich, das Gerät im Winter zum Heizen zu verwenden (Wärmepumpenbetrieb). 


Der Vorteil der Monosplit-Geräte ist vor allem, dass kein externer Abluftschlauch durch ein Fenster gelegt werden muss. Die meisten modernen Split-Geräten verwenden – je nach Hersteller und Serie – das Kältemittel R-32, so beispielsweise auch bei den Geräte-Serien unseres Fachpartners DAIKIN. Dieses umweltverträgliche Kältemittel weist mit einem GWP-Wert (Global Warming Potential) von 675 ein 66,6 Prozent geringeres Treibhauspotenzial als das R-410A auf. Viele Modelle tragen außerdem die Energieeffizienzklasse A +++ sowohl für den Kühl- als auch Heizbetrieb

Vorteile von Monosplit-Klimaanlagen gegenüber Monoblockgeräten

 

Sowohl Monoblockgeräte als auch Monosplit-Klimaanlagen werden zur Klimatisierung eines einzelnen Raums in Erwägung gezogen und stehen deshalb oft im direkten Vergleich. Beide bringen ihre Eigenarten sowie Vor- und Nachteile mit sich.

Der wohl größte Unterschied liegt in der Montage: Während ein Monosplit-Gerät fest an der Wand verbaut wird, ist die mobile Klimaanlage, die oft sogar auf Rollen steht, wesentlich flexibler. Der Aufwand beim Einbau einer Split-Anlage ist gezwungenermaßen mit einem höheren Preis verbunden. Die Installation eines Monoblockgeräts erfordert dagegen nur noch die fachgerechte Abführung des Abluftschlauchs durch ein Fenster. Allerdings: Ein mobiles Klimagerät mag in der Anschaffung günstiger sein, der Energieverbrauch ist in der Regel jedoch höher als der innovativer Monosplit-Klimageräte.


Auch die Leistung und Effizienz mobiler Klimaanlage lässt sich nicht mit der moderner Splitgeräte mit Inverter-Technologie vergleichen. Eine mangelhaft abgedichtete Schnittstelle zwischen Fenster und Abluftschlauch mindert die Effizienz zusätzlich. Der Abluftschlauch ist generell eines der größten Nachteile mobiler Klimaanlagen – er sieht nicht sonderlich schön aus und nimmt ein gesamtes Fenster in Anspruch, sodass dieses nicht mehr vollständig genutzt werden kann. Jedoch ist er die beste Möglichkeit, Wandbohrungen zu vermeiden. Das ist bei fest an der Wand installierten Anlagen selbstverständlich anders – in Mietwohnungen sollte hier unbedingt das Einverständnis des Vermieters eingeholt werden.

Ist die Split-Anlage aber erst einmal verbaut, können Sie sich auf einen fast geräuschlosen Betrieb freuen. Mobile Klimaanlagen dagegen sind deutlich lauter, was einen erholsamen Schlaf enorm stören kann. Umfangreiche Extras, wie Swing-Funktion, Timer-Funktion, Sleep-Funktion, sowie einfache Bedienung via Fernbedienung oder App-Steuerung machen die Split-Anlage zu einer äußerst komfortablen Klimatisierungslösung.

Gegenüberstellung: Monosplit vs. Monoblock-Klimageräte
klimeo klimageraete split 04

Monosplit-Klimagerät

 

  • Höhere Preise in der Anschaffung, auf Dauer jedoch deutlich günstiger im Betrieb
  • Energieeffizient durch beispielsweise Inverter-Technologien
  • Wärmepumpenbetrieb immer möglich
  • Kein Abluftschlauch, feste Installation an der Wand durch Fachbetrieb
  • Bei Mietobjekten: Erlaubnis des Vermieters erforderlich
  • Leise im Betrieb
  • Mobile Steuerung via Infrarot-Fernbedienung oder WiFi
  • Regulierung von Ventilatoren, Luftstrom etc.
  • Auswahl verschiedener Innengeräte
klimeo klimageraete klimaanlage mobil 03

Monoblock Klimagerät

 

  • Günstiger in der Anschaffung, jedoch höhere Kosten im Verbrauch
  • Weniger energieeffizient
  • Abfuhr der warmen Luft durch einen Abluftschlauch
  • Bei Mietobjekten: Für die Installation muss keine Erlaubnis eingeholt werden
  • Monoblock-Klimaanlagen sind generell lauter
  • In der Regel nicht via WiFi oder Fernbedienung steuerbar 
  • Häufig keine Regulation von Ventilatoren, Luft und Co. möglich
Die passende Monosplit Anlage für Ihr Zuhause?

 

Die gibt es. Mit unserem Klimaanlagen-Planer finden Sie ganz leicht und schnell heraus, welches Gerät optimal in Ihre Räumlichkeiten passt. Zum Schluss erhalten Sie unverbindlich ein kostenloses Sofort-Angebot für Ihr individuelles Rundum-Sorglos-Paket: Gerät(e) inklusive Montage und Einweisung. 

 


Zum Klimaanlagen-Planer              Fragen? Jetzt anrufen

klimeo klimaanlagen zuhause entspannen

Zuletzt geändert: 26.07.2022

Von: Klimeo Redaktion

Startseite Klimawissen » Klimageräte » Was ist eine Monosplit Klimaanlage? Was ist eine Monosplit Klimaanlage?

Weitere Artikel zum Thema: Klimageräte