Jetzt die passende Klimaanlage finden!

 

Kostenloses
Sofort-Angebot

Kontakt


Mail 0800-5546362 Mail kundenservice@klimeo.de

Klimeo GmbH

Grünwalderweg 32 | 82041 Oberhaching

Jetzt anfragen!

 

Kostenloses Sofort-Angebot

Startseite Klimawissen » Montage » Wohin mit dem Außengerät Ihrer Klimaanlage? Wohin mit dem Außengerät Ihrer Klimaanlage?

Wohin mit dem Außengerät Ihrer Klimaanlage?

Auf dem Balkon, dem Dach, oder doch der Garage? Jedes Gebäude ist anders und bietet unterschiedliche Möglichkeiten, das Außengerät einer Split-Klimaanlage zu platzieren. Am besten so, dass es schön aussieht und auch die Nachbarn keinen Grund zur Beschwerde haben. Das ist jedoch nicht immer leicht. Daher haben wir hier die besten Möglichkeiten zur Montage des Außengeräts zusammengetragen.


Außengeräte
klimeo klimaanlage klimawissen montage header

Welche Möglichkeiten zur Platzierung gibt es?

 

Anders als mobile Klimaanlagen sind Split-Klimaanlagen ein Set bestehend aus einem oder mehreren Innengeräten sowie einem Außengerät. Die meiste Aufmerksamkeit kommt meist dem Innengerät der Anlage zugute, schließlich soll es sich möglichst unauffällig, aber dennoch effizient in die Inneneinrichtung einfügen. Der Standort des Außengeräts ist aber mindestens genauso wichtig. Die Außeneinheit versorgt das Innengerät mit Strom und hält den Kühlkreislauf am Leben. Erst durch das Außengerät kann Ihre Klimaanlage die gewünschte Kühlleistung aufbringen.

 

Während die Möglichkeiten zur Anbringung im Innenraum eher beschränkt sind, kommen für das Außengerät weitaus mehr Möglichkeiten in Frage. Oft wird es an der Außenwand montiert, steht auf Balkonen oder auf Grünflächen. Manch eine Platzierung stört jedoch nicht nur die Optik, sondern auch die Nachbarn – bei der Ortswahl sollte der Geräuschpegel unbedingt bedacht werden. Damit das Innengerät mit leisen 19 dB im Betrieb glänzen kann, ist der für die Lautstärke verantwortliche Kompressor im Außengerät verbaut. Durch Innovative Technik konnte allerdings auch der Geräuschpegel des Außengeräts in den letzten Jahren deutlich reduziert werden. Viele fühlen sich dennoch vom Sichtschall, der durch den Ventilator entsteht, gestört. Wer das Gerät also zu nah am Grundstück des Nachbarn (max. 3 m zur Grundstücksgrenze) montiert, muss mit Beschwerden rechnen. 

 

Ob Sie das Gerät nun direkt vor Ihre Tür im Vorgarten, auf dem Hausdach oder der Garage platzieren: Wichtig ist, dass die Position der Innengeräte berücksichtigt wird. Je kürzer der Weg zwischen der Innen- und Außeneinheit, desto unkomplizierter die Installation.

 

Aber wohin nun mit dem Außengerät? Im Folgenden stellen wir Ihnen verschiedene Montagemöglichkeiten und Ihre Tücken vor. Außerdem möchten wir Ihnen Anreize geben, wie Sie Ihre Klimaanlage so ansprechend wie möglich verkleiden können.  

klimeo klimaanlage klimawissen montage klimaanlage garten 2

Im (Vor-)Garten

 

Entscheiden Sie sich dazu, das Außengerät im Garten oder Vorgarten aufzustellen, müssen Sie sich keine Gedanken über Bohrungen an der Außenfassade oder spezielle Halterungen machen. Ihr Gerät steht fest und sicher auf dem Boden. Wichtig ist nur, dass ein Stromzugang in der Nähe ist und die Distanz zum dazugehörigen Innengerät nicht mehr als 90 Meter beträgt.

klimeo klimaanlage klimawissen montage klimaanlage dach

Auf dem Dach

 

Das Dach ist eine gute Alternative, um das Gerät außerhalb des Sichtfelds zu platzieren und stört bestenfalls weder Sie, noch Ihre Nachbarn. Auf dem Dach steht das Gerät frei und kann ungehindert Luft anziehen. Ein Nachteil ist jedoch, dass es konstant der Witterung und vor allem im Sommer starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Vor allem bei Flachdächern oder schwarzen Ziegeln kann das zu einem höheren Energieverbrauch und schnellerem Verschleiß des Geräts führen. Zudem ist die Montage etwas aufwendiger: Das Gerät darf keinesfalls schief stehen, sondern muss auf einer speziellen Vorrichtung – zum Beispiel einem montierten Tritt – installiert werden. Wenn Sie Glück haben, befindet sich bereits ein sogenannter Schornsteinfegertritt auf dem Hausdach. Falls nicht, müssen vorerst ein paar Ziegel abgedeckt werden, damit die Außeneinheit Ihrer Klimaanlage an einem der Dachbalken befestigt werden kann.

klimeo klimaanlage klimawissen montage klimaanlage fassade 2
An der Hausfassade

 

An der Fassade des Hauses ist die Außeneinheit meist gut sichtbar. Dennoch ist es die bevorzugte Lösung, wenn nur wenig Platz auf dem Grundstück und kein Balkon vorhanden ist. 

 

Eine Montage an der Fassade von Häusern erfolgt über sogenannte Wandkonsolen. Das sind Halterungen, die an der Wand festgebohrt werden, um das Klimagerät darauf zu befestigen. Als Alternative bieten sich L-Steine an, die nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Hier steht das Klimaanlagen-Außengerät zwischen Wand und Boden. Bei der Montage sollte aufgrund der Geräuschentwicklung der vom Gesetzgeber vorgeschriebene Abstand von drei Metern zur Grundstücksgrenze berücksichtigt werden.

klimeo klimaanlage klimawissen montage klimaanlage balkon
Balkon / Garage

 

Auf dem Balkon oder einer Garage steht die Außeneinheit Ihrer Split-Klimaanlage genauso sicher wie auf dem Boden. Das Gerät ist gut zugänglich und meist besser vor Regen und Sonne geschützt. Mithilfe von Schwingungsdämpfern verhindern Sie, dass Schallwellen des Kompressors und Ventilators vom Gerät auf das Haus übertragen werden. Die Schwingungsdämpfer entkoppeln es vom Gebäudedach oder Balkonboden und absorbieren so den Schall.

klimeo klimageraete ausgezeichnet erreichbarkeit

Gute Erreichbarkeit

 

Achten Sie darauf, dass Ihr Klimagerät für Wartungen und Säuberungen gut erreichbar bleibt, vor allem bei einer Installation auf dem Dach. Sorgen Sie dafür, dass genügend Trittmöglichkeiten vorhanden sind, um sich Zugang zum Gerät zu verschaffen.  

klimeo klimageraete Energieeffizienzklasse blau

Stromzufuhr sicherstellen

 

Damit Ihre Split-Klimaanlage funktioniert, muss sie am Stromkreislauf angeschlossen sein. Da die Außeneinheit alle vorhandenen Innengeräte mit Strom versorgt, ist es wichtig, einen Standort mit einem direkten Stromanschluss zu wählen.

klimeo klimageraete kalt warm 07

Schutz vor Witterung

 

Stellen Sie sicher, dass Ihr Außengerät an einem möglichst sonnengeschützten Ort steht und keinen extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt ist. Durch übermäßige Sonneneinstrahlung kommt es zu einem erhöhten Energiebedarf und schnellerem Verschleiß. Eine schützende, wetterfeste Verkleidung aus Holz oder Kunststoff kann Abhilfe schaffen. 

klimeo klimageraete schall

Schallübertragungen

 

Bei der Platzierung auf dem Hausdach oder an der Außenwand lassen sich Schallübertragungen nicht immer vermeiden – vor allem dann, wenn Ihr Gerät mithilfe von Metallbefestigungen montiert ist, die den Schall aufnehmen und an das Haus weitergeben. Schwingungsdämpfer können die Schallübertragung reduzieren, indem sie das Außengerät vom Dach oder der Wand entkoppeln. Es gibt außerdem professionelle Verkleidungen mit schalldämpfendem Effekt. 

klimeo klimageraete Energieverbrauch blau

Rohrverbindungen & Elektroleitung

 

Das Innengerät ist mit dem Außengerät über versteckte Rohrleitungen verbunden. Durch diese gelangt das verdampfte Kältemittel zur Außeneinheit, die Wärme nach draußen und das flüssige Kältemittel wieder zurück. Wichtig ist, dass die Länge der Rohr- und Elektroleitungen von Außen- zu Innengerät im Raum maximal 30 Meter beträgt. Überschreiten die Leitungswege diese Länge, muss zusätzliches Kältemittel nachgefüllt werden, um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten.

klimeo klimageraete Lueftung blau

Keine Einschränkung der Luftzufuhr & -abfuhr

 

Berücksichtigen Sie, dass die Außeneinheit ausreichend Außenluft anziehen und die Wärme aus den Innenräumen zurückführen muss. Ansonsten führt es zu Überhitzungen, Kurzschlüssen und weiteren technischen Problemen. Sollten Sie sich für eine Verkleidung entscheiden, stellen Sie sicher, dass diese circa 20 Zentimeter Abstand zum Gerät hat und aus einem luftdurchlässigen Material besteht. 

Was gibt es zu beachten?

 

Jede Platzierung stellt andere Anforderungen an die Montage. Daher fassen wir für Sie zusammen, was Sie beachten sollten, um den optimalen Betrieb Ihrer Klimaanlage zu gewährleisten.

Welche Anforderungen muss eine Klimaanlagen-Verkleidung erfüllen?

 

 

Damit Ihre Split-Klimaanlage effizient kühlen kann, müssen Sie auch bei der Verkleidung die oben genannten Anforderungen beachten. Das heißt, die Abdeckung Ihrer Klimaanlage sollte genügend Lüftungsöffnungen haben. Achten Sie zudem darauf, dass die Querschnitte der Öffnungen groß genug sind, um einen Luftkurzschluss zu vermeiden. Dafür können Sie ein Gitter oder Lamellen aus Holz einsetzen. Zudem ist es schlau, eine Tür zum Öffnen in die Verkleidung zu integrieren, damit Sie bei Wartungs- und Reinigungsarbeiten einen einfachen Zugang haben.

Eine ästhetische Verkleidung für Ihr Außengerät

 

Eine Klimaanlagen-Verkleidung, die perfekt passt – das kann Ihr neues DIY-Projekt werden, wenn Sie Spaß an handwerklichen Tätigkeiten haben. Natürlich gibt es aber auch zahlreiche Einhausungen für Klimageräte in Klimafachbetrieben zum Kaufen. Dabei müssen Sie besonders auf die Größe und spezifische Eigenheiten Ihres Modells achten. Legen Sie außerdem besonderen Wert darauf, dass die Querschnitte der Öffnungen groß genug sind, um einen Luftkurzschluss zu vermeiden

 

Wir stellen Ihnen hier ein paar schöne Möglichkeiten vor, mit denen Sie Ihr Klima-Außengerät ganz einfach verschwinden lassen:

Wenn Sie Ihrer Klimaanlage ein edles Design verpassen wollen, das optisch und stilistisch zu Ihrem Haus passt, können Sie Autolack oder Folierungen einsetzen. Hochwertige RAL-Farben bleiben auch bei extremen Umwelteinflüssen dauerhaft farbecht. Für ein makelloses Ergebnis empfehlen wir, die Lackierung dem Profi zu überlassen.

Die einfachste Lösung ist ein Sichtschutz oder Paravent aus Holz oder anderen Materialien. Er wird vor der Klimaanlage befestigt, sodass diese noch genügend Luft ansaugen kann. Achten Sie dabei auf etwas Abstand, um einen Luftkurzschluss zu vermeiden. 

Etwas aufwendiger, aber oftmals stabiler als ein Paravent, ist eine Einzäunung. Gitter oder Lamellen aus Holz, die genügend Luft an das Gerät lassen, verstecken es, ohne die Kühlleistung zu beeinträchtigen. 

Sie möchten Ihrer Klimaanlage eine gänzlich neue Optik verleihen? Eine Komplettverkleidung aus Holzbalken kann sich über das gesamte Gerät erstrecken. Denken Sie bei DIY-Projekten aber unbedingt an die Öffnungen für die Ventilatoren.

Pflanzenwände sind ein echter Hingucker. Der grüne Sichtschutz kann ganz einfach mit dem nötigen Abstand vor dem Gerät aufgestellt und mit Pflanzen bestückt werden. Bis zu einem gewissen Grad wirken die Pflanzen sogar schalldämmend.

Die speziell für Klimageräte angefertigten Verkleidungen sehen nicht nur schick aus, sondern bieten auch Schutz vor Witterung, Diebstahl und Schall. Sie können frei stehen oder direkt an der Hauswand montiert werden.

Jetzt unverbindlich anfragen

 

Sie sehen: Gar nicht so schwer, das Außengerät einer Split-Klimaanlage unterzukriegen. Also ran an die Planung. Im Klimeo Klimaanlagen-Planer geben Sie Schritt für Schritt Ihre individuellen Gegebenheiten an und erhalten anschließend ein auf Sie zugeschnittenes Angebot mit Sofort-Preis – vollkommen kostenlos. Probieren Sie es aus.

 

 Zum Klimaanlagen-Planer                  Fragen? Jetzt anrufen

bluebanner telefon

Zuletzt geändert: 27.07.2022

Von: Klimeo Redaktion

Startseite Klimawissen » Montage » Wohin mit dem Außengerät Ihrer Klimaanlage? Wohin mit dem Außengerät Ihrer Klimaanlage?

Weitere Artikel zum Thema: Montage