Jetzt die passende Klimaanlage finden!

 

Kostenloses
Sofort-Angebot

Kontakt


Mail 0800-5546362 Mail kundenservice@klimeo.de

Klimeo GmbH

Grünwalderweg 32 | 82041 Oberhaching

Jetzt anfragen!

 

Kostenloses Sofort-Angebot

Startseite Klimawissen » Wartung und Reparatur » Darum lohnt sich ein Wartungsvertrag für Ihre Klimaanlage Darum lohnt sich ein Wartungsvertrag für Ihre Klimaanlage

Darum lohnt sich ein Wartungsvertrag für Ihre Klimaanlage 

Damit Sie Ihr Wohlfühlklima durch Ihre Klimaanlage möglichst lange genießen können und sich auf ein gesundes Raumklima verlassen können, muss Ihre Anlage einmal im Jahr gewartet werden. Nicht selten wird der Wartungstermin aufgeschoben und das Wartungsintervall überzogen. Viele Fachbetriebe bieten daher spezielle Wartungsverträge an. Aber lohnt sich so ein Vertrag? Wir klären auf. 


Klimeo Klimawissen wartung montage reperatur wartungvertrag kosten sparen
Klimeo Klimawissen wartung montage reperatur wartungvertrag

Was ist ein Wartungsvertrag?

 

Viele kennen es vom eigenen Auto: Beim Kauf wird meist ein Inspektions-Intervall vereinbart. Die meisten Fahrzeughalter lassen Ihren PKW etwa alle zwei Jahre inspizieren, nachdem Sie entweder über die Anzeige im Auto oder vom Servicemitarbeiter der Werkstatt auf den bevorstehenden Termin hingewiesen wurden. Ähnlich wie bei der KFZ-Inspektion kann auch für die jährliche Wartung einer Klimaanlag ein Vertrag abgeschlossen werden, der die regelmäßige Instandhaltung aller zu wartenden Teilgeräte bestimmt. Staub, Keime und Co. beeinflussen die Funktionsfähigkeit Ihrer Klimaanlage. Werden sie nicht regelmäßig gewartet und gereinigt, können sie sich schnell zu Keimschleudern entwickeln und verlieren an Kühlleistung. Daher ist es umso wichtiger, einen geregelten Rhythmus für die Klimaanlagen Wartung zu finden.

 

Der im Vertrag festgelegte Auftraggeber ist in der Regel ein Handwerksbetrieb der Klimatechnik, der sich mit der Wartung, Reinigung und Desinfektion von Klimaanlagen – egal ob Split-Klimaanlagen oder mobilen Klimageräten – auskennt. Für das Auffüllen des Kältemittels im Falle eines Lecks am Gerät benötigt der Fachmann oder die Fachfrau außerdem ein vom Gesetzgeber vorgeschriebenes Zertifikat nach der Chemikalien-Schutzverordnung.

Was wird in diesem Vertrag vereinbart?

 

Ein Vertrag für die Wartung von Klimaanlagen beinhaltet üblicherweise – wie der Name schon sagt – regelmäßige Wartungsarbeiten, eventuell spezielle Konditionen und bessere Reaktionszeiten bei Reparaturen. Die vereinbarten Maßnahmen umfassen in der Regel die Reinigung und Desinfektion des Geräts sowie die Kontrolle auf Kältemittellecks. Das übliche Wartungsintervall beträgt dabei ein Jahr. Daneben wird der Hersteller der Anlage sowie die Art des Geräts – Split oder mobile Klimaanlage – verschriftlicht.

 

Tipp: Bei der Gestaltung des Vertrags sollten alle Leistungsmerkmale möglichst detailliert beschrieben sein, um spätere Unklarheiten zu vermeiden. Außerdem raten wir, auf die Vertragslaufzeit zu achten und Regeln für die Störungsbehebung an gesetzlichen Feiertagen zu definieren.

Welche Kosten kommen auf mich zu? 

 

Für den Vertrag selbst entstehen keine Kosten. Sie müssen lediglich die Kosten der Klimaanlagen-Wartung und -Reinigung tragen. Diese fallen bei einem Vertrag aber oft günstiger aus, da sie für den Fachbetrieb planbar sind. Der Anbieter kann beispielsweise Anfahrtswege einsparen, indem er alle Kunden in der selben Region zur gleichen Zeit betreut.

 

Daneben laufen Sie nicht Gefahr, die regelmäßige Wartung und Überprüfung der Anlage zu vergessen. Im schlimmsten Fall kann das zu ernsthaften Schäden an Ihrer Klimaanlage führen, sodass sie an Kühlleistung verliert. Das treibt übrigens auch den Energieverbrauch und entsprechend die Stromkosten in die Höhe. Durch eine regelmäßige Optimierung des Geräts können bis zu 10 % der Energiekosten einspart werden. Vorbeugen ist immer besser als hohe Ausfall- oder Reparaturkosten in Kauf nehmen zu müssen.

Muss ich den Vertrag bereits beim Kauf des Klimageräts abschließen?

 

Generell ist es nicht erforderlich, dass Sie sich bereits beim Kauf einer Klimaanlage für einen Instandhaltungsvertrag entscheiden. Tendenziell wird Sie der Fachbetrieb, der Ihnen das Klimagerät verkauft, allerdings direkt beim Kaufabschluss darauf aufmerksam machen. So vermeidet er, dass die Möglichkeit eines solchen Vertrags in Vergessenheit gerät. Oft erhalten Sie eine verlängerte Garantie oder einen Rabatt auf die neue Klimaanlage, wenn Sie bereits beim Kauf einen Vertrag abschließen. Es lohnt sich also, den Abschluss eines Vertrags in Erwägung zu ziehen. 

 

Die Klimaanlage ist bereits montiert und in vollem Gange, aber Sie haben noch keinen Wartungsvertrag? Das ist kein Problem. Erkundigen Sie sich einfach beim Klimeo-Handwerksbetrieb aus Ihrer Region. Man wird Sie danach fragen, wann die letzte Wartung durchgeführt wurde bzw. wann Sie das Gerät gekauft haben, um den nächsten Wartungstermin bestimmen zu können.

 

Klimeo Klimawissen wartung montage reperatur wartungvertrag kosten sparen 10 gruende
10 Gründe, die für einen Vertrag sprechen 

 

1. Die Konditionen und Reaktionszeit bei Reparaturen und Störungen fallen oft besser aus, wenn Sie einen Instandhaltungsvertrag haben. 

 

2. Sie vergessen keine Wartungen mehr und erhöhen damit die Lebensdauer und Sicherheit Ihrer Klimaanlage immens.

 

3. Sollte es zu einem Schadensfall an Ihrer Klimaanlage kommen, setzen Versicherungen oft voraus, dass im Vorfeld alles nötige zur Prävention getan wurde. Dazu gehört auch die regelmäßige Wartung der Anlage. Wurde die Wartung im Jahr zuvor unterlassen, bleiben Sie möglicherweise auf den Kosten sitzen.

 

4. Die Betriebskosten sinken bei regelmäßiger Wartung und Einstellung der Anlage.

 

5. Keine Überraschungen: Die Kosten der Wartung sind aufgrund der vertraglichen Festpreise für Sie planbar. 

 

6. Bei einer Klimaanlagen-Neuanschaffung verlängert sich mit Abschluss eines Instandhaltungsvertrags die Gewährleistungszeit der Anlage.

 

7. Die Anlagedaten und das Betriebstagebuch der Klimaanlage werden aktualisiert, sodass Sie alles dokumentiert vorliegen haben. 

 

8. Wird Ihre Klimaanlage regelmäßig gewartet, schonen Sie damit die Umwelt. Die Kontrolle und optimale Einstellung der Anlage verringert Emissionen und stellt sicher, dass kein umweltschädliches Kältemittel austritt. 

 

9. Sollte es zu einem Schadensfall außerhalb der regulären Geschäftszeiten kommen, entfällt für die Reparatur der Wochenend- oder Feiertagszuschlag.

 

10. Sie müssen sich um nichts mehr kümmern: Sie werden automatisch jährlich durch den Kundenservice kontaktiert, um einen Wartungstermin zu vereinbaren.

 

 

Fazit: Eine Rettung für Kopflose und Sparfüchse 

Für ein langfristig optimales Wohlfühlklima, sollten Sie Ihre Anlage regelmäßig warten lassen. Ein Vertrag sorgt dafür, dass keine Wartung vergessen wird. Außerdem können Sie sowohl beim Kauf, im Schadensfall als auch bei den Energiekosten sparen. 

Noch Fragen rund um das Thema Wartung?

 

Wir beantworten sie gerne. Außerdem stehen wir Ihnen jederzeit als Ansprechpartner für die Wartung Ihrer Klimaanlage oder Lüftungsanlage zur Verfügung. Ihr Klimagerät muss gewartet werden? Auch wir bieten unseren Kunden Instandhaltungsverträge an, um ihnen die Wartung möglichst komfortabel zu gestalten. Klingt gut? Dann schreiben Sie uns – wir machen Ihnen ein Angebot.

 

Nachricht schreiben                       Jetzt anrufen

klimeo klimawissen klimaanlagen klimagereat beratung

Zuletzt geändert: 26.09.2022

Von: Klimeo Redaktion

Startseite Klimawissen » Wartung und Reparatur » Darum lohnt sich ein Wartungsvertrag für Ihre Klimaanlage Darum lohnt sich ein Wartungsvertrag für Ihre Klimaanlage

Weitere Artikel zum Thema: Wartung und Reparatur